>Projekte>Hygiene-Hautnah

Projekt Hygiene-Hautnah

Projektbeschreibung:

Was war der Anstoß?

Da die Schüler im Gegenstand EKS (Ernährung, Küchenführung, Service) zwar gerne kochen und noch viel lieber essen, aber die Nacharbeit stets zu wünschen übrig ließ, wurde ein Arbeitsauftrag an die Schüler erteilt:
Wo im Schulgebäude sind Infektionsquellen für Krankheiten und dort daher die Hygiene besonders wichtig. Neben den theoretischen Themen wie Infektionskrankheiten, Infektionswege, Lebensmittelhygiene, Berufshygiene und persönliche Hygiene im Tagesablauf war die Praxis am interessantesten. Anhand von Petrischalen mit Abklatschtest sehen wir wie Bakterien sich vermehren und auch der Test "vorher - nachher" verdeutlicht.
Der Lungen- und Allergiefacharzt Dr. Würtz in der Hafferlstraße führte uns durch die Praxis.
Nach allgemeinen Erklärungen und anhand von Dias über Allergien machten wir einen Allergietest und Lungenuntersuchungen. Vom Verein für prophylaktische Gesundheitserziehung zeigte uns die "Zahnputztante", wie man Karies und Zahnkrankheiten vorbeugen kann.