BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Fleischfressende-Pflanzenpartnerschaft

E-Mail Drucken PDF

Karnivoren - faszinierende Pflanzen oder monströse Bestien?

Fleischfressende Pflanzen üben auf den Menschen seit jeher eine große Faszination aus. Die Pflanzen fangen mit ihren Blättern entweder kleine Einzeller oder Insekten - wie zum Beispiel Fliegen oder Mücken. Einige Arten sind in der Lage, auch größere Beutetiere, wie Nager oder Frösche, einzufangen und zu verdauen. Bis auf wenige Ausnahmen bedarf es nicht viel Aufwand, die fleischfressenden Pflanzen zu kultivieren. 
Im WPG Biologie+ mussten die Schüler_innen sechs Wochen lang auf Karnivoren (fleischfressende Pflanzen) aufpassen und ihre Erlebnisse präsentieren. Jede_r Schüler_in bekam eine unterschiedliche Art.
In den Stunden des Wahlpflichtfachs wurden diverse Untersuchungen und Experimente mit den Pflanzen durchgeführt (Fütterung mit Wurst, Fleisch, lebenden/toten Insekten und Milch). Am Ende wurden die theoretischen Inhalte und die persönlichen Erlebnisse mit der Pflanze vor der Gruppe vorgestellt.

 

Das Leben einer Nepenthes (Kannenpflanze): Elli Kronsteiner 7a

Ihr oder sein Name ist Ätzi. Ob die Pflanze männlich oder weiblich ist, wird sich erst ergeben, wenn die Pflanze blüht, da sich die männlichen Blüten von den weiblichen im Geruch unterscheiden. Ätzi benötigt um ideal wachsen zu können viel Licht, viel Wasser und Nährstoffe, die sie aus den erbeuteten Insekten zieht. Außerdem ist es wichtig, dass die Pflanze nicht direkt von der Sonne angestrahlt wird, da ansonsten die Kannen verbrennen könnten. Eine Kannenpflanze lockt Insekten mithilfe von Nektar, Gerüchen und das Aussehen einer Blüte an. Diese fallen anschließend in die zum Verhängnis werdenden Kannen, wo die Nepenthes die benötigten Nährstoffe mit einer enzymangereicherten Flüssigkeit entzieht.

Ätzi wird ab und zu mit Insekten wie Spinnen, Fliegen oder Mücken gefüttert, wenn es notwendig ist, denn karnivore Pflanzen locken ihre Beute selbst an.   

 

 

 

 

 

<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
121314161718
1922232425
262728  
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2018 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.