BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Lesung mit Tanja Traxler und David Rennert

E-Mail Drucken PDF

Wissenschaftsgeschichte und Forschung spannend vermittelt

Das "Wissenschaftsbuch des Jahres 2018 - Lise Meitner Pionierin des Atomzeitalters" liest sich fast wie ein Krimi. So abenteuerlich ist die Flucht von Lise Meitner 1938 aus Nazi-Deutschland und so packend ist die Schilderung der Entdeckung des Prinzips der Kernspaltung von Lise Meitner und Otto Robert Frisch zu Weihnachten 1938 im Exil in Schweden. 

Die Physikerin Lise Meitner war eine Pionierin im wahrsten Sinne des Wortes: Sie war eine  der ersten Frauen, die in Wien eine Externistenmatura ablegte, weil Mädchen der Besuch des Gymnasiums in Wien um 1900 noch untersagt war. Sie studierte ab 1901 an der Universtiät Wien Physik, 1912 ernannte sie Max Planck in Berlin zu seiner Assistentiin und damit zur ersten Frau in dieser Stellung. Am 31. Juli 1919 wurde ihr als eine der ersten Frauen in Deutschland der Titel "Professor" verliehen. 

Tanja Traxler und David Rennert, beide Wissenschaftsredakteure für die Beilage "Forschung spezial" der Tageszeitung "Der Standard" und Autoren des Buches "Lise Meitner Pionierin des Atomzeitalters" konnten uns einen spannenden und interessanten Einblick erstens in die Wissenschaftsgeschichte und zweitens eine Beschreibung der Entwicklung der modernen Physik auf der Ebene der Quanten - und Kernphysik, in deren Zentrum Lise Meitner steht, geben. 

Am Ende der Lesung gab es noch ein Gewinnspiel. Drei Fragen waren zu beantworten: Wann entdeckte Lise Meitner das Prinzip der Kernspaltung? In welches Land flüchtete sie 1938? Wie oft wurde sie für den Nobelpreis vorgeschlagen?. Für die richtigen Antworten: 1938, Schweden, 48-mal, gab es Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis, das Buch, ging an eine Schülerin der  7. Klasse. 

Doris Sebela-Schardax

Schulbibliothek

 

<<  März 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Gütesiegel


BRG Steyr, Michaelerplatz 6, 4400 Steyr, 07252/72255, schule@brgsteyr.at, Copyright © 2020 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.