TXW: reich AM ARM - geätzte Armreifen der 4cd

Mittwoch, den 10. Februar 2010 Sara Hinterplattner Aktuelles - Unterricht
Drucken

Welchen Schmuck trug man früher, welche Materialen herrschten vor, welche Arten von Körperschmuck existierte, was ist heute ein „Muss“ in meinem Schmuckkästchen und wie stellt man seinen Schmuck an besten zur Schau?

Diese Fragen versuchten wir im Textilen Werken zu lösen.

Inspiriert von Naturformen und Ornamenten fertigten die Schülerinnen selbst Schmuck aus Zinkblech an, welcher hier präsentiert wird.

Mag. Elisabeth Gebert