Unternehmer-
Führerschein
(UF)

 

 

 

 

 

 

Unternehmerführerschein am Landwiedgymnasium

Der UF (Unternehmerführerschein) ist von der Wirtschaftskammer Österreichs entwickelt worden. Er soll Schülern eine Zusatzqualifikation im wirtschaftlichen Bereich vermitteln. Die Module A+B+C entsprechen dem GWK-Lehrplan der Oberstufe.

Das Modul A enthält einfache betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Das Modul B ist der Volkswirtschaft gewidmet und das Modul C vermittelt betriebswirtschaftliche Inhalte.

Das vierte Modul UP (=Unternehmerprüfung) kann als Prüfung am WIFI abgelegt werden.
Es entspricht dem kaufmännischen Teil der Meisterprüfung.

Laut Aussagen von Mag. Hofmann, WKO, entspricht die Prüfung UP dem kaufmännischen Abschluss einer HAK.

Das folgende Foto zum Vergrößern bitte anklicken:

Neu ab 2008:

Die Module A, B und C heißen dann UF Basic.

Der UF wird auch international!

In Berlin wird er bereits seit Februar 2007, in Sachsen und Thüringen ab Herbst 2007 und in den anderen Bundesländern ab 2008 angeboten.

In Luxemburg und der Schweiz wird er ab Herbst 2008 eingeführt.

Der internationale Name für den Unternehmerführerschein ist ENTREPRENEUR'S  SKILLS  CERTIFICATE (ESC).

Kosten:

Pro Modul ist ein Prüfungsbeitrag von 20 € zu entrichten.

Die Prüfungen können am Landwiedgymnasium abgelegt werden. Das Landwiedgymnasium ist derzeit eines von vier Gymnasien in Oberösterreich, das für Prüfungsabnahmen zertifiziert ist.

(Dank Kollegen Presetschnik)
 

Mach auch DU das ENTREPRENEUR'S  SKILLS  CERTIFICATE (ESC)

Für etwaige Fragen oder Auskünfte stehe  ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Franz Schöppl