Das Wahlpflichtfach
GESCHICHTE UND SOZIALKUNDE, POLITISCHE BILDUNG UND RECHTSKUNDE
Die 3 Teilbereiche laut Lehrplan:

1.Geschichte und Sozialkunde
soll den historischen besonders Interessierten zusätzliche Informationen liefern. Hier ist die Gelegenheit, über den Stoff des Pflichtgegenstandes hinaus politischen, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Aspekte zu durchleuchten.
Beispiele: Archäologie / Alltagsgeschichte / Die Frau in der Geschichte / Sozialgeschichte / Geschichte der Technik / Außereuropäische Kulturen / Regionalgeschichte / Geschichte der Medizin / Umweltgeschichte ...

2.Politische Bildung
Auch in diesem Teilbereich kann man aus einer Fülle von Themen wählen.
Beispiele:
Aktuelle politische Ereignisse / Vorurteile - Feindbilder / Gleichberechtigung / Wesen und Aufgaben des Staates / Staatsformen / Internationale Politik / Probleme der Innenpolitik Österreichs / Die politischen Parteien Österreich / Wahlkampf / Ideologien / Propaganda / Rüstung und Abrüstung / Friedensbewegung / Der Mensch und die Gesellschaft / Politik und Medien / Flüchtlingsproblematik / Wander der Familie / Rechtsextremismus heute / Globalisierung u.a.


3.Rechtskunde
Verfassungsrecht / Verwaltungsrecht / Einführung in Zivilrecht und Strafrecht / Arbeitsrecht / Völkerrecht / Asylrecht / Sinn und Zweck von Strafe / Konsumentenrecht ...
Die angegebenen Themenvorschläge stellen nur eine kleine Auswahl dar und können von den Schülern nach eigenen Interessen ergänzt und erweitert werden.
Motto: (fast) Alles ist möglich!

Am Beginn des Schuljahres wählen die Schüler gemeinsam mit dem Lehrer einige Themen (etwa 5 bis 10 ) aus, es sollen Themen aus allen drei Teilbereichen behandelt werden.
Diese Themen werden in Gruppenunterricht, Fallstudien, Projektarbeiten, Schülerreferaten, Diskussion und Exkursionen bzw. Lehrausgängen (Ausstellungen, Landesgericht, Vorträge etc.) behandelt.
Zu einigen Themen (z.B. Rechtskunde) werden Fachleute zu Referaten und Diskussionen eingeladen.

 

Beispiele:

WAHLPFLICHTFACH:GSPR //6A,6B /7A,7B                                                        20002 / 2004

 

SACHBEREICHE THEMEN

Literatur

Filme etc.

Referenten /Lehrausgänge

Ideengeschichte

Entwicklung der Freiheits- und Menschenrechte;die Toleranzidee

 

Menschenrechtsverletzungen

(Sonderproduktionszonen...)

Film: Lumumba (Moviemento)

Aktuelle politische Ereignisse

 

Politik und Medien

Irak-Krieg (Motive der USA, Rolle der Medien, Friedensbewegungen)

 

 

 

 

 

Nahost-Konflikt

Film:Bowling for Columbine (Movie)

Tageszeitungen, Zeitschriften,

Ö1-Journal-Panorama...,TV...

B.W.Kubbig(HG.):Brandherd Irak

E.Todd:Weltmacht USA-Ein Nachruf

D.M.Bauer:Israel/Palästina

Wirtschaftspolitik

Wechselwirkung zwischen Politik und Wirtschaft

GATS-Verhandlungen

Referent:Mag. Wall-Strasser

Der politische Prozess in der Demokratie

 

Probleme der Innenpolitik in Österreich

Entwicklung der öster.Verfassung

Verfassungsprinzipien

 

Verschiedene Dimensionen von Politik; politisches Alltagsverständnis;

Entscheidungsprozesse;

Konflikt- Kompromiss-Konsens; Auswirkungen des Strukturwandels auf das Wählerverhalten; Wahlen und Wahlkampf in der Demokratie; Populismus

A.Pelinka, S. Rosenberger: Öster. Politik

Lichowski (u. a.): Politische Bildung

 

 

Referent: A.Stöger (Gemeinderat)

Lehrausgang: OÖ Landtag

Ergänzung und Vertiefung von im Pflichtgegenstand behandelten Themen

 

Politik und Medien

Entwicklung des NS-Regimes

 

 

 

Vietnam-Krieg: Spiegelung im amerikanischen Film

Kriegsfilm-Antikriegsfilm

Videos:

Hitler-eine Karriere

Hitlers Helfer

 

M.Frey:Geschichte des Vietnamkrieges

M.Strübel: Kriegsfilm...

Grundfragen des Rechtsstaates

Zivilrecht,Strafrecht, Arbeits-und Sozialrecht

Rechtsstaatliche Prinzip in Österreich

Gerichtsbarkeit

Referent: Dr. Abel

 

Lehrausgang: Landesgericht

(Verhandlung/Arbeitsgericht)

Der Mensch im privaten,beruflichen und öffentlichen Bereich Arbeit im Wandel[geplant]  

 

 

Weitere Themen, die bisher behandelt wurden:

 

 

 

 

Wahlpflichtfach
Geschichte und Sozialkunde, Politische Bildung und Rechtskunde