Vorankündigung

5. Projektwettbewerb für HS und PL

"CHEMIE UND RIESENMOLEKÜLE -

KUNSTSTOFFE, PAPIER, TEXTILIEN"

Im Schuljahr 1998/99 wird vom VCÖ der 5. Projektwettbewerb für Hauptschulen und Polytechnische Schulen durchgeführt werden. Die genaue Ausschreibung wird mit einer eigenen Zusendung an alle HS und PS sowie in der kommenden Nummer 2/98 von CHEMIE UND SCHULE erfolgen. Die Nummer 2/98 von CHEMIE UND SCHULE wird auch Vorschläge und Hinweise zu möglichen Projektthemen enthalten.

Folgende Hinweise sollen schon jetzt als Anregungen für Projektthemen und damit für eine langfristige Planung hilfreich sein.

Thema Kunststoffe:

a) Untersuchung der physikalischen und chemischen Eigenschaften von Kunststoffen (Dichte, Löslichkeit, Brennbarkeit, Schmelzbereich....)

b) Herstellung von Kunststoffen zB.: Polyurethan, Polystyrol, Gießharze, Aminoplaste, Phenoplaste......

c) Kunststoffzusätze (Weichmacher, Farbstoffe ...)

d) Klebstoffe

e) Kunststoffe und Kunst, Sport, Wohnen, Verkehr, Hobby, Bauwesen, Baumarkt, Gesundheit und Hygiene, Verpackung, Recycling, aus erneuerbaren Rohstoffen......

Thema Papier:

Herstellung, Zusammensetzung, Verpackung, Recycling

Thema Karton:

Herstellung, Zusammensetzung, Recycling

Thema Textilien:

synthetische und natürliche Fasern, Herstellung, Bestimmung der Faserart,

Als Projekthilfen werden auch diesmal Schülerversuchsgeräte im Wert von etwa

12 000,-S zur Verfügung gestellt werden.

Geplant sind:

1) Unterrichtseinheit "Kunststoffe"

2) heizbarer Magnetrührer

3) zwei Schülerversuchsset A wie beim 4. Projektwettbewerb

Die Teilnehmerzahl ist mit ca 150 Schulen begrenzt. Eine unverbindliche Voranmeldung (Postkarte an Dr. Ralf Becker, ORG 1, Hegelgasse 14, 1010 Wien) sichert die Zusendung aller weiterer Informationen und erleichtert die organisatorische Planung der Veranstalter.

für die Arbeitsgruppe "Projektwettbewerb für HS und PS"

Mag. Viktor Obendrauf Dr. Ralf Becker