Rezepte für Mischindikatoren

Wolfgang Proske,
Umweltamt Landkreis Wittenberg, Am alten Bahnhof 11, 
D-06886 Lutherstadt Wittenberg

Es ist bekannt. daß Lackmus der älteste Indikator ist. Leider ist seine Empfindlichkeit nicht sehr hoch, sodaß pH-Wertmessungen nicht möglich sind. Gerade in einem ökologisch orientierten Unterricht ist dies wichtig. Ich habe mich vor Jahren mit der Herstellung von Universalindikatoren für die Wasseranalytik beschäftigt und möchte Ihnen daher einige Rezepturen zur Selbstherstellung geben. Die pH Skalen kann man sich mit Pufferlösungen anfertigen.

Experimente zum Thema Universalindikatoren findet man in den folgenden Büchern:

Berkatsch, Krätz, Probeck, Schwankner;
So interessant ist Chemie,Aulis Verlag.  Köln 1987.  ISBN 3 7614-0794-7

Eisenbarth, Kohlert,Kurtz;
Praktikum Chemie, Experimentelles Arbeiten in der 
Sekundarstufe II,
Klett-Verlag, Stuttgart 1982, ISBN 3-12-756650 6
Zur Herstellung der Indikatorlösungen kann man Brennspiritus verwenden, teures Ethanol ist nicht notwendig.

Mischindikator nach McCrumb

Industrial and Engineering Chemistry, July 15 1931,S. 233
20 mg Methylrot
40 mg Bromthymolblau
40 mg Thymolblau
20 mg Phenolphthalein in 100 ml Ethanol (Brennspiritus)
pH  	Farbe
3,0	rot
4,0	orangerot
5,0	orange
6,0	gelb
7,0	gelb-grün
8,0	grün
9,0	grünblau
10,0	violett
11,0	rot-violett
Indikator nach Tamada

5 mg Thymolblau, 12,5 mg Methylrot, 60 mg Bromthymolblau, 100 mg Phenolphthalein in 100 ml Ethanol (Brennspiritus) lösen, mit 0,05 ml Natronlauge auf grasgrün titrieren und mit dest. Wasser auf 200ml auffüllen.

pH	Farbe
<4,2	rot
4,2 - 4,6	orange
4,6 - 6,5	gelb
6,5 - 8,8	grün
8,8 - 9,6	blau
10	violett
Eigene Rezeptur (Säure rot - Base blau)

50 mg Thymolblau, 125 mg Methylrot, 600 mg Bromthymolblau in 250 ml Brennspriritus lösen. Mit 0,1 ml Natronlauge auf dunkelgrasgrün vorsichtig titrieren und danach auf 1 L auffüllen (vor allem für qualitative Nachweise)

Mischindikator nach Cooper

Einsatz an Stelle von Methylorange, besonders bei der Bestimmung der Carbonathärte.

100 mg Bromkresolgrün und 20 mg Methylrot in 100 ml Ethanol (Brennspiritus)
Umschlag bei pH 4,5 von rot nach blau

Mischindikator nach Tashiro

Dieser zeigt einen kontrastreicheren Umschlag als Methylrot, weil durch Methylenblauzusatz als Kontrastfarbstoff der alkalische Bereich als Grünton besser erkennbar ist und am Umschlagspunkt eine Graufärbung (Farbmischung violett-grün) auftritt.

0,2 g Methyrot in 100 ml Ethanol und 0,1 g Methylenblau in 100 ml Ethanol lösen, nach völliger Auflösung mischen.
oder:
0,3 g Methylrot-Natriumsalz (wasserlöslich) und 0,2 g Methylenblau in 250 ml Wasser lösen. Nach völliger Lösung mischen.


...zurück zur Artikelliste