TeamSchultypenKontaktProjekteSchulgastronomieLIZDownloadsBerufsreifeprüfungQualitätsmanagementSupplierplanLinks
HLW Steyr
   
 
 
LIZ Leistungen
LIZ Entlehnbedingungen
LIZ Onlinerecherche

Halb so groß wie bei Eco

Das „Lern- und Informationszentrum“ im Bundesschulzentrum Steyr

Der bekannte Romancier und Wissenschaftler Umberto Eco nennt eine Privatbibliothek mit 28.000 Büchern sein Eigentum. Ein Bibliothekar, der hauptberuflich in Ecos Mailänder Wohnung tätig ist, sortiert dem Autor des Romans „Der Name der Rose“ diesen seinen Informationsschatz je nach aktuellem Forschungsbedarf neu. Im „Lern- und Informationszentrum“ (kurz: LIZ) halten wir bei erreichtem Vollausbau mit 14.000 Medien bei der Hälfte von Ecos Medienbestand.

Wir betreuen zu zweit die Schulstandortsbibliothek am Bundesschulzentrum (BSZ) Steyr. Wir, das sind Mag.a Doris Dorfer (BHAK Steyr) und Peter Klimitsch M.A. (HLW Steyr, Leiter des LIZ). Unser „mission statement“: Das LIZ ist eine Einrichtung, die Dienstleistungen durch Medien, Medienpädagogik und Informationsmanagement für Angehörige beider Schulen im Haus leistet.

Das LIZ hat mit Schüler/innen und Lehrer/innen beider Schulen rund 1.800 Kunden. Nicht allein Bücher, sondern auch Zeitschriften, CD-ROMs, DVDs, Audio-CDs, Arbeitsmappen, Karten-, Folienwerke und Lernspiele stehen allen Schulangehörigen sowohl in Präsenzform (also im LIZ selbst) als auch mittels Entlehnung zu Hause zur Verfügung.

Erst mit dem im Mai 2008 abgeschlossenen Schulumbau erhielten beide berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BHAK und HBLW) eine angemessene räumliche Präsenz für ihre Medienbestände. Ein bisschen mehr als 140 Quadratmeter Platz bietet das LIZ in zentraler Lage im Schulgebäude (direkt an der Aula im Erdgeschoss). Das bisherige Schulrestaurant der HLW Steyr verwandelte sich in einen den modernen Gepflogenheiten der Informationsgesellschaft entsprechenden Bibliotheksraum.

Im LIZ werden Medien nicht alleine verwahrt, selbst organisiertes Lernen – ob einzeln oder in der Kleingruppe – kann in adäquater Infrastruktur stattfinden: Freies Zugreifen auf Medien, Recherchen in Online-Katalogen, Beratung durch fachlich ausgebildete Bibliothekare, pädagogische Projekte in der Bibliothek, eine eigene DVD-Bibliothek innerhalb der Bibliothek, Veranstaltungen wie Lesungen und Ausstellungen, ja – in warmen Jahreszeiten kann man sich auf der Terrasse im unmittelbar anschließenden Schulinnenhof dem Lesen widmen: summa summarum – das LIZ beeinflusst und hebt die Lebens- und Lernqualität am BSZ Steyr deutlich und nachhaltig.

Peter Klimitsch M.A.
Update: 19.11.2012