Lehrausgang in den Wald

Im Rahmen des BU-Unterrichts machte die 2a der NMS Mauerkirchen am 1.3. einen Lehrausgang in den Wald. Herr Franz Aigner (Förster und Waldpädagoge) erklärte uns die wirtschaftlichen Aspekte der Forstwirtschaft, aber auch wie wichtig eine nachhaltige Holznutzung über Generationen ist. Wir durften zusehen wie eine große Tanne gefällt wurde. Themen wie Waldschädlinge, Baumarten, naturbelassene Aufforstung, Mischwald und Probleme bei Monokulturen wurden anschaulich besprochen, ebenso wie der Maschineneinsatz bei der Baumernte. Jeder konnte zB den Wildverbiss bei jungen Bäumchen sehen aber auch wie sich der Wald selbst mit Dornengebüsch vor dem Wildverbiss schützt. Unsere Schüler/innen waren mit Begeisterung dabei. Kälte und Matsch konnten uns nicht aufhalten!

Bedankt hat sich die 2a bei Herrn Aigner mit einer Schnitzerei, Erinnerungsfotos und einem in der Schule gebackenen "Waldkuchen".