Euroschools 2008

Euroschools 2008

Während der Fußball- Europameisterschaften nahmen wir am EUROSCHOOLS2008-Cup teil. Wir spielten auf Turnieren in St. Pölten und Innsbruck, wobei jede teilnehmende Schule ein Land aus Europa zugelost bekommen hatte, das bei den Bewerben zu vertreten war.
Unsere Schule spielte für POLEN.
Frau Dr. Ossolinska vom Kulturinstitut der Polnischen Botschaft unterstützte uns tatkräftig mit Informationsmaterial, Dressen und Bällen.

Kurz zu den Regeln:
Ein Team besteht aus je drei Mädchen und Burschen, gespielt wird auf Kleinfeldern nach Regeln des FAIR-PLAY, das bedeutet unter anderem: Tore der Burschen zählen nur wenn mindestens ein Mädchentor fällt.

Urkunde
Die Urkunde, die unsere Partnerschaft mit Polen dokumentiert.
 
vor der Schule
Das St. Pölten-Team vor der Schule.
 
Siegerehrung
Siegerehrung
 
Zaungäste
Unsere Burschen als Zaungäste
 
Innsbruck
Der männliche Teil des Teams in Innsbruck
 
Andreas-Hofer-Denkmal
Zwei der Kicker zu Besuch bei Anderl Hoferam Berg Isel unweit der Sprungschanze.
 
Hofburg
Innsbruck: vor der Hofburg
 
Team aus Ternberg
mit dem Team aus Ternberg
 
beim Bürgermeister
Das Team bei Bürgermeister Dr. Dobusch
 
Siegerehrung in Vaduz
Vaduz: während der Siegerehrung
 
Schloss Vaduz
Kicken im Blickfeld der Krone:Unterhalb von Schloss Vaduz, direkt im Zentrum, fand das Fußball-Turnier statt.Zur Abschlussveranstaltung gaben sich einige Minister die Ehre – samt Kronprinz.
 
Steinach
in Steinach am Brenner
 
Einladung
Einladung für Vaduz und Steinach am Brenner