Interkultureller Vormittag

Interkultureller Vormittag

Die Türkei war Thema des ersten „Interkulturellen Vormittags” an der Hauptschule 24 Linz-Auhof, zu dem auch die Eltern eingeladen waren. Er wurde ein großer Erfolg.
In vier Unterrichtseinheiten erarbeiteten Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Schulstufe zunächst Wissenswertes über Bräuche, Sprache, Sehenswürdigkeiten und Lebensweise in der Türkei.
Eindrucksvoll präsentierten sie dann Märchen in türkischer und deutscher Sprache, Geschichtliches und Interessantes über Riten und auch den Islam, sie sangen türkische Lieder und tanzten. Da staunten die Eltern.

Unter der Anleitung von Reyhan Paktan, der Mutter eines Schülers, bereitete die 3. Klasse türkische Köstlichkeiten zu, Couscoussalat und süße Kipferl — gelungene kulinarische Abrundung eines völkerverbindenden Vormittags.