Spontaneität und Kreativität beim Hauswirtschaftscup in Andorf

Unsere Schülerinnen
Melanie Galley, Gloria Angermayr und Sara Prinstinger
und stellten beim Hauswirtschaftscup in Andorf ihr Können unter Beweis.
Das Team erreichte in der Grupppenwertung den hervorragenden 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

Weiters wurden die Punkte jeder einzelnen Schülerin verglichen. Von insesamt 24 Teilnehmerinnen gewann:

Gloria Angermayr den 2. Platz

Sara Prinstinger den 3. Platz

Die Schülerinnern hatten 5 Aufgabenbereiche zu bewältigen:

  • Als Einzelaufgabe galt es, einen schriftlichen Test zu meistern, bei dem Fragen zu allen Fachbereichen der Hauswirtschaft gestellt wurden.
  • Auf der Erkennungsstraße mussten u.a. Fruchtsäfte am Duft erkannt werden oder zu verschiedenen Getränken das passende Glas ausgewählt werden.
  • Zudem galt es, Fehler im Erste-Hilfe-Kasten aufzustöbern.
  • Auf der Fertigkeitenstraße standen praktische Fähigkeiten im Mittelpunkt. Aufgaben, denen wir uns im Lebensalltag laufend zu stellen haben.
  • Als Teamaufgabe mussten eine Festveranstaltung geplant, der zum Thema passende Tisch gestaltet und gedeckt und die Ideen präsentiert werden.

Die Schülerinnen bei ihren Aufgabe zu beobachten, war besonders erfreulich. Denn dabei konnten sie nicht nur ihre ganze Kreativität und Spontaneität hineinlegen, sondern es wurden auch viel Gespür, Geschmack und der Blick für das Ganze gefordert.

In der Küche erhielt jedes Mädchen ein anderes Stück Fleisch und musste aus einem vorgegebenen Warenangebot ein kreatives Menü auf den Teller zaubern.
Wichtig dabei waren saisonale, regionale, wirtschaftliche und ernährungsphysiologische Überlegungen.
Gloria Angermayr belegte auch in der Einzelwertung Küche den hervorragenden 2. Platz.
Wir gratulieren Gloria zu dieser tollen Leistung!

Dipl.Päd. Ing. Maria Lehner