Serienproduktion
zusammengestellt von Dipl.Päd. Heidi Raxendorfer

Grundsätze:
• Gleiche Werkstücke in „Serie“ = in größerer Stückzahl fertigen: das Gesetz der Reihe schafft Harmonie und Ruhe
• Werkstoffe in unterschiedlicher Verarbeitung erhöhen den Reiz
• Unterschiedliche Größen der Werkstücke gleicher Art erzeugt Spannung

Serienproduktion Schritt für Schritt
Für größere Aufträge (Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Jubiläen, etc …)
Ideen frühzeitig entwickeln und fixieren, dann kann in Ruhe die Gestaltung und der Einkauf geplant werden.

Die Vorarbeit der Planung bewirkt immer Positives
• Gezielter Einkauf spart viel Zeit und Geld
• Mitarbeiter / Kollegen sind mit dem Thema vertraut
• Konzentriertes Arbeiten ist möglich
• Warenpräsentation kann optimal vorbereitet werden (Aktivierung der Kunden)
• Gezielte Werbemaßnahmen können terminisiert und durchgeführt werden

Einzelschritte der Serienproduktion
• Festlegung der Lebenswelt
• Ideensammlung
• Fixierung der Idee
• Verbalisierung des Seriennamens
• Preisgruppenfestlegung
• Werkstoff- und Materialbeschaffung
• Prototypenkalkulation
• Vorkalkulation
• Optimierung und Endkalkulation
• Serienproduktion
• Warenpräsentation nach Preisgruppen

 

Da die Fußball EM ja bereits vor der Türe steht, wenden wir die Serienproduktion gleich an und gestalten floristische Dekorationen für die EM.

 

Materialliste:

• Tockensteckschaum Kugel (Durchmesser 16 – 20 cm)
• Frischblumen Steckschaum
• Topfmanschette, Moos zum Verkleiden der Kugel
• Pinholder ( für die Standfestigkeit, es kann auch etwas anderes verwendet werden)
• Schmuckdraht
• Frischblumen und Grünmaterial nach eigenem Geschmack


Materialliste:

• Tockensteckschaum Kugel (Durchmesser 16 – 20 cm)
• Frischblumen Steckschaum
• Topfmanschette, Moos zum Verkleiden der Kugel
• Pinholder ( für die Standfestigkeit, es kann auch etwas anderes verwendet werden)
• Schmuckdraht
• Frischblumen und Grünmaterial nach eigenem Geschmack

  • So wird´s gemacht:
  • 1. Für den sicheren Stand die Kugel mit einem Pinholder versehen.
    2. Eine ovale Öffnung in die Kugel aus Trocken-Steckschaum schneiden.
    3. Anschließend Frischblumen-Steckschaum, der vorher eingewässert wird und in Folie gehüllt, in die Öffnung füllen.
    4. Danach wird die Kugel entweder mit zurechtgeschnittenen Stücken einer Topfmanschette (in den unterschiedlichsten Farben erhältlich) verkleidet. Eine weitere Alternative ist, dass man die Kugel mit Moos umkleidet und gleichzeitig mit Schmuckdraht fixiert. TIPP: Schmuckdraht ist in vielen Farben erhältlich und gibt dem Werkstück einen weiteren Farbtupfer.
    5. Wenn das erledigt ist, wird nach eigenem Geschmack mit den Schnittblumen und Grünmaterialien der Mittelpunkt der Kugel gestaltet.

 

 

Trauen Sie sich über diese Serienprokuktion für einen netten EURO - Abend!