AKTUELL


 Schulmöbel für groß und klein

Dank einiger Firmen aus Ulrichsberg sind die Schüler und Schülerinnen der 3a Klasse nun bestens mit ergonomischen Schulmöbeln ausgestattet. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Körpergrößen in diesem Alter ist es sehr wichtig mit geeigneten Sitzmöbeln Haltungsschäden entgegen zu wirken.

In einer beispiellosen Sammelaktion des Elternverein wurden mit Hilfe von Geldspenden der Firmen höhenverstellbare Schulmöbel bei der Firma Resch in Aigen in Auftrag gegeben. Diese wurden nun von den Schülern und Schülerinnen der 3a freudig in Empfang genommen.





Um sich bei den Firmen zu bedanken, brachten sie, mit der Physiotherapeutin Gerlinde Greiner ausgearbeitete und vorbereitetet, Übungen anhand eines Folders an die Arbeitsplätze der unterstützenden Firmen. Hiermit sollte auch Haltungsschäden dem langen Sitzen im Büroalltag entgegengewirkt werden.

Unterstützende Firmen:
Neuburger GesmbH, Brüder Resch, Wenko, ATB, Ing. Thomas Bäck, Bäckerei Bindl, Blumen & Dekor Elke Kneidinger, Finks Werkstatt, Frisierbar Daniela Pfoser, Elektrohaus Gabriel, Böhmerwald Praxis Gerlinde Greiner, Trafik - Schreibwaren und Buchhandlung Alexandra Löffler, MSH Montageservice, Sägewerk Pfoser, Raiffeisenbank Ulrichsberg, Spar Krieg, Sparkasse Ulrichsberg, Ulrichsberger Hof, Wiltschko GesmbH

 Bezirksmeisterschaften Leichtathletik, 14.6.2018

ERGEBNISLISTE

 Landesmeisterschaft Faustball Laakirchen, 24.5.2018

Die Burschen der 2. Sportklasse nahmen erstmals an der LMS Faustball in Laakirchen teil und mussten bereits in der Vorrunde das ganze Können aufweisen um 2 Siege und ein Unentschieden zu erreichen.
Im Halbfinale trafen die Ulrichsberger auf einen extrem starken Gegner aus Timelkam. Die Entscheidung fiel nach einer Spiedauer von über einer Stunde erst im dritten Satz. Dieser wurde äußerst knapp mit 11:9 verloren.

Im Spiel um Platz drei gegen Laakirchen ließen bei unseren Spielern langsam die Kräfte bei sehr schwülem Wetter langsam nach. Der erste Satz wurde zwar noch gewonnen, der zweite mit 9:11 knapp verloren. Nach einem Matchball für Ulrichsberg bei 10:9 mussten sich die die Burschen der 2a leider noch 10:12 geschlagen geben.

Trotz der vielen unnötigen Eigenfehler dürfen die Spieler auf die erbrachten Leistungen sehr stolz sein!







Die Knaben der 4A mussten sich in der Kategorie Unterstufe mit Rang 7 zufrieden geben, leider war das Glück bereits bei der Gruppeneinteilung nicht auf unserer Seite, beide Finalteilnehmer (Freistadt und Enns) waren schon in der Gruppenphase übermächtige Gegner, daher war mit Rang 4 nach der Vorrunde eine bessere Platzierung nicht mehr möglich.

Dennoch zeigten die Jungs eine geschlossen starke Mannschaftsleistung.

 Vize-Landesmeister im Beachvolleyball, 17.5.2018

4 Mannschaften der SMS nahmen am 17.05.2018 an der diesjährigen Beachvolleyball-Landesmeisterschaft am Silicone Beach in Marchtrenk teil.





Bei einem extrem starken Teilnehmerfeld (19 Mannschaften aus 12 Schulen OÖ) konnten unsere Beachvolleyballer nicht nur um die vorderen Plätze mitspielen, sondern brachten gleich 3 Mannschaften in die Halbfinali.





Während im A-Halbfinale zwei Ulrichsberger Mannschaften aufeinandertrafen und somit eine Mannschaft bereits fix im Finale war, war im B-Halbfinale gegen die Alterskollegen aus dem Peuerbachgymnasium (bereits Bundesmeister im Schoolchampionship Hallenvolleyball) nichts zu holen.

Im Finale, für das sich sensationell die Mannschaft aus der 3A qualifizieren konnte, war aber dann auch nichts mehr zu holen, der Vize-Landesmeistertitel ist aber ein Riesenerfolg.

Die Mannschaften (U2+U1) aus der 4A belegten beide Rang 3, U4 belegte Rang 9.


 Faustball-Bezirksmeisterschaft Unterstufe, 8.5.2018

Die Plätze 1 - 3 gingen bei der Faustball-Bezirksmeisterschaft der Schulen in Arnreit an die Faustballer der SMS.





In einem spannenden internen 4A- Finalduell ging die Mannschaft U3 als Sieger vom Platz, gefolgt von U1. U2 (3A) belegte Rang 3.

Die Mädchen der 4A belegten hinter den favorisierten Mannschaften der NMS Rohrbach Rang 3, Rang 4 ging an die Mädchen der 3A.

















Gesamtergebnis Knaben                 Gesamtergebnis Mädchen


 Bezirksmeisterschaft Faustball Ministufe Knaben, 3.5.2018

Am 3. Mai fanden in Peilstein die Faustballmeisterschaften der Ministufe statt.

Beide Ulrichsberger Mannschaften (2a, 1a) überstanden die Vorrunde souverän und fanden sich so im Finale wieder.

Körperlich und spielerisch überlegen, setzten sich die Faustballer der 2a in 2 Sätzen durch und freuen sich auf die Teilnahme an der Landesmeisterschaft in Laakirchen.












 Fußballerinnen im Landesfinale, 24.04.2018

Hervorragend abgeschnitten haben die Fußballerinnen der SMS bei der 1. Vorrunde der UNIQA-Mädchenfußball-Liga am 24.04.2018 in der Franckviertel-Arena in Linz.





Nach zwei Siegen in der Vorrunde und dem Sieg im 7m-Schießen im Kreuzspiel gegen die SMS Kleinmünchen waren unsere Mädchen im Finale gegen die SMS Steyr bis fünf Minuten vor Spielende ein ebenbürtiger Gegner, mussten sich dann schlussendlich doch mit 3:0 geschlagen geben.






Dennoch war die Leistung sehr ansprechend, Rang 2 bedeutet somit den Aufstieg ins Landesfinale am 08.05.2018, wo die besten 8 Teams aus OÖ gegeneinander antreten.

 Zeichenwettbewerb 2018

„Erfindungen verändern unser Leben”

Die Aufgabenstellung des 48. Internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerbs hatte es in sich.

Voll motiviert stellten sich alle Klassen mit ihren BE-Lehrkräften der schwierigen Herausforderung, zum Thema „Erfindungen verändern unser Leben” malerisch und grafisch tätig zu sein.

Alle gaben ihr Bestes und die Jury staunte über die Vielfalt an Ideen und deren kreativen Umsetzungen. Schuhe mit Düsenantrieb, eine Maschine zum „Beamen”, eine Kuh die Kakao liefert, eine Maschine gegen Krieg und ein Armband, das vor Gefahr schützt, sind nur einige Erfindungen, die zu Papier gebracht wurden.






Marlene Wöss, 4a                                  Hanna Nigl, 4c          Jonas Jung, 3a

Die Siegerehrung fand am 23. April statt, die Freude über die Preise war groß!










KlassensiegerInnen                                                  SchulsiegerInnen

Gesamtergebnis


 „Schule läuft” beim Linz-Marathon, 15.4.2018

32 Schüler der SMS nahmen im Rahmen der Aktion „Schule läuft” beim 17. Linz-Marathon die Viertelmarathon-Distanz in Angriff.

Bei perfekten äußeren Bedingungen konnten alle Läufer die tolle Stimmung dieses großartigen Laufevents genießen und das Ziel am Linzer Hauptplatz erreichen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Kilian Kehrer (4A), der in einer Zeit von 41:01 Platz 50 unter allen Viertel-Marathon-Startern erzielen konnte.










 „Zeitung hautnah”, 12.4.2018

Am Donnerstag, 12.04.2018, besuchte der Redakteur Thomas Fellhofer von den OÖ Nachrichten die dritten Klassen.

Nachdem wir 4 Wochen lang Zeitungen kostenlos bekommen hatten und die Möglichkeit hatten, unser eigenes Portfolio mit Zeitungsberichten zu gestalten, freuten wir uns sehr über den Besuch. Thomas Fellhofer beantwortete in einer Stunde alle Fragen, die wir vorher gut mit unseren Lehrerinnen vorbereitet hatten.






Diesen Einblick in die Arbeitswelt eines „Zeitungsmachers” werden die Schüler und Schülerinnen so schnell nicht vergessen.
Bericht: Hehenberger Nick, Rosenberger Laura, Thaller Isabell

 Ingrid und Christian MITTERECKER, 11.4.2018

Am 11.4.2018 fand für die zweiten und dritten Klassen die Autoren-Lesung des Ehepaares Ingrid und Christian Mitterecker statt.
Auf beeindruckende Weise lasen die beiden aus ihrer Romanreihe „ZYKLOP” Voller Leidenschaft schilderten sie, wie alle Erzählungen miteinander zusammenhängen und trugen mit schauspielerischem Talent einige lustige aber auch sehr tiefgründige Passagen aus ihren Werken vor.


Während des Vorlesens hielt der andere die selbstgemalten Illustrationen hoch, um ein Eintauchen in die erzählte Welt zu ermöglichen.
Unglaublich gefühlvoll gaben die zwei Gedanken von Sadako, einer japanischen Schülerin, welche die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki überlebt hatte, aber Jahre danach schwer erkrankte und schließlich starb, und ihrer Familie wieder.






Anschließend falteten sie zwei Kraniche als Andenken an das Mädchen - die Ergriffenheit der SchülerInnen war im ganzen Raum spürbar.

Eine Lesung mit bleibendem Eindruck!