Impressum  |  Kontakt

Exkursionstag

Galerie.

Die   einzigartige   Gelegenheit,   einen   Einblick   in   verschiedene   Betriebe   der   Region   zu   gewinnen,   wurde   auch   heuer   wieder   intensiv genutzt. Wir    SchülerInnen    der    Fachbereiche    Dienstleistung,    Tourismus    und    Gesundheit    &    Soziales     wurden    in    der    Firma    Leiner    über Ausbildungsmöglichkeiten    für    Lehrlinge    informiert.    Ein    Rundgang    durch    den    Betrieb    bot    die    Möglichkeit,    das    eine    oder    andere Möbelstück auch gleich auszuprobieren!  
Ein weiterer interessanter Betrieb war das 4-Sterne-Hotel Marriott am Europaplatz in Linz.
Der Fachbereich Metalltechnik besuchte ebenso zwei Linzer Firmen -   Linz AG und Hainzl Industriesysteme .
Wir    SchülerInnen    der    Fachbereiche    Handel    &    Büro     sowie    Büro    &    Mediendesign     hatten    die    Möglichkeit,    eine    der    größten Werbeagenturen Österreichs, die Firma Lunix sowie den   Großhandelsbetrieb Schachermayer   zu besuchen. Jung,    stylisch    und    modern    zeigte    sich    die    Werbeagentur,    die    Firma    Schachermayer    hingegen    blickt    zurück    auf    eine    lange Firmengeschichte,   punktet   jedoch   mit   modernster   Logistik   und   bildet   viele   Lehrberufe   aus,   die   für   unsere   beiden   Fachbereiche   von Interesse sind.  
Die Schüler des Fachbereiches Bautechnik hatten die Gelegenheit, drei  interessante Betriebe zu besichtigen. Erste Station war die Fertigteilhausfirma M-Haus in Walding. Wir wurden über die beruflichen Möglichkeiten im Unternehmen aufgeklärt und durften live miterleben, wie eine komplette Holzriegelwand entsteht. Die zweite Station führte uns nach Krenglbach zum Ziegelhersteller Wienerberger. Hier durften wir den gesamten Produktionsablauf eines modernen Ziegels verfolgen, von der Gewinnung des Rohstoffes, der Formgebung, der Trocknung bis zur fertigen Verpackung auf Paletten. Wir konnten das Schnellbrandwerk besichtigen, in dem die Ziegel einlagig innerhalb von 24 Stunden getrocknet und gebrannt werden können. Als dritte Station haben wir den „frischgebackenen“ Europameisterausbildungsbetrieb der Euro-Skills 2016 – den Steinmetzbetrieb Strasser aus St. Martin – ausgewählt. Wir trafen ehemalige SchülerInnen, welche hier ihre Ausbildung absolvieren. Die Besichtigung des bombastischen Steinplattenlagers war genauso ein Highlight, wie die Produktion für Küchenarbeitsplatten und den Teilbereich der Grabsteinproduktion bzw. Gravurwerkstatt.

Exkursionstag

Galerie.

Die       einzigartige       Gelegenheit,       einen       Einblick       in verschiedene   Betriebe   der   Region   zu   gewinnen,   wurde auch heuer wieder intensiv genutzt. Wir     SchülerInnen     der     Fachbereiche     Dienstleistung, Tourismus   und   Gesundheit   &   Soziales    wurden   in   der Firma      Leiner      über      Ausbildungsmöglichkeiten      für Lehrlinge    informiert.    Ein    Rundgang    durch    den    Betrieb bot    die    Möglichkeit,    das    eine    oder    andere    Möbelstück auch gleich auszuprobieren!  
Ein    weiterer    interessanter    Betrieb    war    das    4-Sterne- Hotel Marriott am Europaplatz in Linz.
Der    Fachbereich    Metalltechnik    besuchte    ebenso    zwei Linzer Firmen -   Linz AG und Hainzl Industriesysteme .
Wir    SchülerInnen    der    Fachbereiche    Handel    &    Büro   sowie   Büro   &   Mediendesign    hatten   die   Möglichkeit,   eine der    größten    Werbeagenturen    Österreichs,    die    Firma Lunix   sowie   den    Großhandelsbetrieb   Schachermayer   zu besuchen. Jung,   stylisch   und   modern   zeigte   sich   die   Werbeagentur, die   Firma   Schachermayer   hingegen   blickt   zurück   auf   eine lange   Firmengeschichte,   punktet   jedoch   mit   modernster Logistik   und   bildet   viele   Lehrberufe   aus,   die   für   unsere beiden Fachbereiche von Interesse sind.  
Die Schüler des Fachbereiches Bautechnik hatten die Gelegenheit, drei  interessante Betriebe zu besichtigen. Erste Station war die Fertigteilhausfirma M-Haus in Walding. Wir wurden über die beruflichen Möglichkeiten im Unternehmen aufgeklärt und durften live miterleben, wie eine komplette Holzriegelwand entsteht. Die zweite Station führte uns nach Krenglbach zum Ziegelhersteller Wienerberger. Hier durften wir den gesamten Produktionsablauf eines modernen Ziegels verfolgen, von der Gewinnung des Rohstoffes, der Formgebung, der Trocknung bis zur fertigen Verpackung auf Paletten. Wir konnten das Schnellbrandwerk besichtigen, in dem die Ziegel einlagig innerhalb von 24 Stunden getrocknet und gebrannt werden können. Als dritte Station haben wir den „frischgebackenen“ Europameisterausbildungsbetrieb der Euro-Skills 2016 – den Steinmetzbetrieb Strasser aus St. Martin – ausgewählt. Wir trafen ehemalige SchülerInnen, welche hier ihre Ausbildung absolvieren. Die Besichtigung des bombastischen Steinplattenlagers war genauso ein Highlight, wie die Produktion für Küchenarbeitsplatten und den Teilbereich der Grabsteinproduktion bzw. Gravurwerkstatt.