Fachbereiche - Bau - Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung im Fachbereich Bau/Baunebengewerbe teilt sich in zwei Bereiche/Abschnitte:

1. Semester - Theorie:
Grundwissen Bauen und Wohnen betreffend:

Vom Baugrund zum Bauwerk
Grundwissen Zimmerer
Grundwissen Maurer
Grundwissen Fliesenleger
Grundwissen Schalungsbauer
Grundwissen Maler

Womöglich werden die Stoffe von den Schülern für ihre Wunschberufe in Referaten erarbeitet.
nach oben

1. Semester - Praxis:

Wichtigste Handgriffe in den Berufen:

Maurer
Zimmerer
Fliesenleger
Maler
Schalungsbauer

Diese Grundfertigkeiten soll jeder Schüler des Baubereiches lernen.

nach oben

2. Semester - Theorie:
Projekt Ferienhaus

Jede Schülergruppe plant, nach einem vorgegebenen Grundriss, in einem 10-wöchigen Projekt ein Ferienhaus - vom Grundstück bis zur Einrichtung.

Es wird der Grundriss gezeichnet und ...
... eine Architekturskizze angefertigt.

Jede Projektgruppe stellt ihr Projekt vor, gemeinsam wird entschieden, welches Projekt den Zuschlag bekommen würde.
Der Grundriss kann hier als pdf-file downgeloadet werden! - download (165 KB)
nach oben

2. Semester - Praxis:

Gruppenprojekt

Die Gruppe versucht, gemeinsam etwas zu planen, was die verschiedenen Berufsinteressen anspricht. Diese Arbeit bleibt als Anschauungsstück für das nächste Schuljahr stehen.

Beispiel: Brunnenprojekt

Maurer: Erstellen des gesamten Baukörpers - Verputzen.
Zimmerer: Gestaltung einer Pergola.
Fliesenleger: Herstellen der Fliesen und Verlegen.
Maler: Farbliche Gestaltung des Objektes.

Die Brunnenhandskizze kann hier als pdf-file downgeloadet werden! - download (144 KB)
Der Brunnenplan kann hier als pdf-file downgeloadet werden! - download (74 KB)
nach oben

zu Seite 1 Seite 2 zu Seite 3