Fachbereiche - Elektro - Ausbildungsinhalte


Das Fachbuch für den Fachbereich Elektro ist da!

Das Fachbuch für die Fachbereiche Mechatronik und Elektro steht heuer erstmals zur Verfügung!
Eine für die Schüler adäquate Aufbereitung des Lehrstoffes war den Autoren ein wichtiges Anliegen. Zahlreiche Fotos und Grafiken (das Buch ist vollständig in Farbe gedruckt!) sollen zur besseren Verständlichkeit der Inhalte beitragen.
Zu jedem Kapitel findet man Arbeitsaufgaben im Buch, damit man sein soeben erworbenes Wissen auch gleich unter Beweis stellen kann.
Zu den Autoren dieses Buches zählt unter anderem der Leiter des Fachbereiches Informationstechnologie (Dipl.-Päd. Ing. Mag. Dr. Chodura Dietmar).

Chodura - Hofstätter et al. (2011): ELEKTROTECHNIK - Technisches Seminar, Fachkunde, Trauner Verlag, Linz, SBN: 150.402, ISBN: 978-3-85499-793-1, €18.90


Nun zu den einzelnen Ausbildungsinhalten:

Metallgrundbildung:
Im ersten Semester beschäftigst du dich mit den Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung wie

Messen, Anreißen, Feilen, Bohren, Senken, Gewindeschneiden, Blechbearbeitung usw.,

um nur einige Inhalte zu nennen.

Beispiele für Schülerarbeiten: Platinenhalter

nach oben

Elektronik:

Hier lernst du die einzelnen Bauteile und deren Verwendung für die Schaltungen kennen. Du wirst Schaltungen an den Schaltboards erstellen und diese Schaltungen mittels Multimeter auf die Funktionalität hin überprüfen.

nach oben

Digitalelektronik:
Ein eigens gebauter Digital-Übungskoffer steht für die Digitaltechnik zur Verfügung.
Alle Signale und Frequenzen kannst du mit unserem eigenen Frequenzgenerator und Oszilloskop sichtbar machen!
Link zu den Online-Lernunterlagen: Halbleiter- und Digitaltechnik
nach oben

Installationstechnik:

Du beschäftigst dich in diesem Jahr auch mit der Hausinstallation und lernst die gängisten Schaltungen kennen.
Du lernst dabei, wie man zum Beispiel Steckdosen und Lichtschalter richtig auf unseren Installationstafeln installiert.

Dabei darf die Messtechnik auch nicht zu kurz kommen. Diese Schaltungen müssen natürlich mit dem Multimeter überprüft werden.

nach oben

Löttechnik:
Du wirst die einzelnen Lötverfahren kennenlernen.

In der Werkstätte wird das Theoriewissen in die Praxis umgesetzt, d.h. du übst den Umgang mit dem Gaslötkolben, mit dem Elektrolötkolben sowie mit der Lötstation.
Beispiele für Schülerarbeiten: Lötübungen
nach oben

Ätztechnik:

Auch die Ätztechnik darf nicht zu kurz kommen.

Negativepläne für die Platinen werden erstellen,
Platinen mit dem Belichtungsgerät belichtet
und dann die Platinen in der Ätzanlage entsprechend geätzt.

nach oben

Kunststofftechnik:
Für den Gehäusebau der elektronischen Geräte ist natürlich der Werkstoff Kunststoff als Nichtleiter enorm wichtig.

Du lernst die Bearbeitung des Kunststoffes mit den entsprechenden Geräten kennen. Wichtig ist auch das Kleben von Kunststoffen für den Gehäusebau.

Jeder Schüler baut sein eigenes Netzgerät!

Beispiele für Schülerarbeiten: Netzgeräte

nach oben

Versuche:

Im Rahmen der Ausbildung im Fachbereich Elektro werden auch zahlreiche Versuche gemacht.

Du wirst viele Versuche im elektronischen Bereich und chemische Versuche selbst durchführen. Auch das Herstellen der einzelnen Kunststoffe im Labor gehört dazu.

nach oben

Exkursionen:
Es werden im Laufe des Schuljahres zahlreiche Exkursionen in namhafte Betriebe wie zum Beispiel Vöest-Alpine, BMW- Steyr, WFL-Millturn und Transparent und Design gemacht, um nur einige Firmen zu nennen.
Der Höhepunkt stellt natürlich die einwöchige „Technik - Tour“ nach München dar, wo erfahrungsgemäß fast alle Elektrotechniker mitfahren.
Link zur Technikwoche
nach oben

zu Seite 1 Seite 2 zu Seite 3