Fachbereiche - Handel & Büro - Ausbildungsinhalte


Betriebswirtschaftliches Seminar:
Theoretische Grundlagen der Wirtschaft, ausgehend von Gewerbebetrieben:

Arten von Betrieben, Unternehmensformen, Firmengründung etc..,
Innerbetriebliche Organisation,
Kaufvertrag: Rechtliche Bestimmungen

Projekte:

Zahlungsverkehr:
Kennenlernen der geläufigsten Zahlungsarten - Zusammenarbeit mit Banken

Schriftverkehr:
Erstellen von Geschäftsbriefen wie, Angebote, Lieferscheine, Rechnungen, Mahnungen etc. - Wirtschaftspraktische Arbeitsaufträge

nach oben

Angewandte Informatik:
Umgang mit dem PC, Ergonomie am PC-Arbeitsplatz, Betriebssystem Windows, Grundlagen der Informationstechnologie, Textverarbeitungsprogramm MS Word, Erstellen von Seriendruck-Dokumenten, Bildbearbeitungsprogramme („Adobe Photoshop“, „ACDSee“), Tabellenkalkulation MS Excel, Präsentationen mit MS Powerpoint, Internetanwendungen (WWW, E-Mails,...), Multimedia-Anwendungen kennenlernen, Benutzung der elektronischen Informationsmedien (Scanner, Fax, Telefon),

Europäischer Computerführerschein - ECDL:

Es besteht außerdem auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, einzelne Module des „Europäischen Computerführerscheins“ abzulegen.

Schüler/innen aus dem kaufmännischen Fachbereich haben auch dieses Jahr die Prüfung zu einzelnen Modulen des ECDL erfolgreich bestanden.

-> Nähere Information zum ECDL findest du im Fachbereich Informationstechnologie (IT)!

nach oben

Buchführung und Wirtschaftsrechnen:
Erarbeitung des „Kleinen 1x1“ der Buchhaltung - Kassaführung und Kassaprüfung:
Kassabuch
Hauptbuch: Bestandskonten, Erfolgskonten, Warenkonten, Gewinnermittlung, Bilanzen etc..

Wirtschaftsrechnen:
Festigung elementarer Grundkenntnisse wie: Prozentrechnen, Kalkulationen, Rabatt und Skonto, Ausstellen von Rechnungen etc.


Musterblatt eines Kassabuchs (16 KB)
nach oben

Fachpraktische Übungen:

Projektartiger Unterricht
:

zB. „Firmenerhebung im Bezirk Perg – Einteilung nach Rechtsformen, Branchen und Sparten – Auswertung mit MS Excel – Telefontraining“


Gründung von Übungsfirmen in Kleingruppen:


Erstellung aller gängigen Schriftstücke für den geschäftlichen Briefverkehr (Briefpapier, Rechnungsvordruck, …),
Herstellung eines Produktkataloges,
Visitenkarten,
Formulare,
Geschäftskontakt mit anderen oö. Polyschulen

Beispiele für Kataloge: Übungsfirma FIT FOR FUN, Übungsfirma WEDDING TO GO


Projekt „Donaupark“:

Ziel:

Training als VerkäuferIn
Hautnahes Erleben von Kundenkontakten
Reflexion: Bin ich für diesen Lehrberuf gut geeignet



Bericht über das Donauprojekt
Link zur Fotogalerie vom Donauprojekt 2016
Schülermeinungen zum Donauprojekt: Dzenana Zehic, Julia Hochstöger, Simone Schützeneder


Exkursionen:

Schachermayer Linz
Spar Job Tour
Life Radio

rechtes Bild: Spar Job Tour

Exkursion: Foto
nach oben

Textverarbeitung:

Erlernen des Zehnfinger-Systems (Tastaturschreiben)
Ö-Normen bei den gängigen Schriftstücken (Brief ohne Vordruck, mit Bezugszeichenblock)
Grundlagen von MS Word (Tabulator, Tabellenfunktion, Spaltenformatierung, usw.)
10-Minuten-Abschriften
Textgestaltung, Layout

nach oben

zu Seite 1 Seite 2 zu Seite 3