Bewerbe & Projekte - Sonstiges - XXL-Kinder - Teilprojekt: Verflixte Schönheit 2005/2006


Allgemeines
Im Rahmen des Projektunterrichtes über das Thema "Verflixte Schönheit" wurden Schönheitsideale im Wandel der Zeit näher betrachtet. Schönheitsideale der heutigen Zeit wurden kritisch betrachtet. Die verschiedensten Möglichkeiten von operativer Kosmetik mit ihrem Vor- Nachteilen wurden aufgezeigt.

Was haben wir bei diesem Projekt gelernt?

  • Der Schönheitswahn boomt.
  • Werbung und Medien suggerieren uns den perfekten markelosen Körper.
  • Schönheit ist etwas "Verflixtes".
  • Sie kann Freude machen- aber auch krank machen (Magersucht).
  • Äußere Schönheit kann blenden.
  • Viel wichtiger ist innere Schönheit, selbstbewusstes Auftreten und ein strahlendes Lächeln.
  • Sich annehmen- so wie man ist.
nach oben

Aktivitäten
  • Plakat: Aussagen über SCHÖNHEIT
  • Plakat: Interview von Personen zum Thema Schönheit                          
  • Plakat: Schönheitsideale im Wandel der Zeit
    Tagebuch: Umfrage mit alten Fotos "Was Oma und Opa für ihre Schönheit taten?"
  • Plakat: Die Angst, nicht schön genug zu sein - Schönheitsoperationen
  • Plakat: Der Wunsch nach Schönheit kann krank machen - Ernährungsstörungen
  • Test: Auflösung Typ A-B-C
  • Das Versprechen von Werbung und Schönheitsindustrie
  • Medien, Mode, Stars. Das Spiel mit dem Aussehen.
  • Körpersilhouette zeichnen: DAS BIN ICH (sich einschätzen)
  • Fragen zum Thema MODE – Markenkleidung
  • Kosmetiklabor - Naturkosmetik
nach oben

Diskussionspunkte: Ran an die Schönheit
  • Was fällt dir als erstes beim Stichwort SCHÖNHEIT ein?
  • Weckt das Stichwort in dir eher positive oder eher negative Gefühle?
  • In welcher Situation, bei welcher Gelegenheit fandest du dich zum letzten Mal richtig schön?
  • Wie würdest du einem blinden Menschen dein Aussehen beschreiben?
  • Haben es deiner Meinung nach eher Männer oder Frauen leichter?
  • Dein Leitspruch zum Thema Schönheit:

--> Arbeitsblatt downloaden (40 KB)

nach oben