Die Lochschablone

zurück vor Kästchencode
Geheimnachricht Kannst du diese Geheimbotschaft entziffern? Sie wurde mit Hilfe einer Lochschablone geschrieben.

An Hand einer kleinen 5x5 Schablone erkläre ich dir, wie so etwas funktioniert. 

Lochschablone Material:
  • kariertes Papier (5x5 Kästchen)
  • Schere 
  • Lochschablone (entweder zeichnest du sie auf kariertem Papier nach oder du verwendest unsere Vorlage)

Schneide die weißen Felder aus 

Wort eintragen

Unsere Geheimnachricht soll lauten: 
HEUTE UM ELF

Schritt 1: Lege dann die Schablone mit den Löchern auf das karierte Papier so, dass sich die Eule links oben befindet und trage die ersten 5 Buchstaben von oben nach unten ein: HEUTE

Im Uhrzeiger drehen

Schritt 2- Drehen:  Die Lochschablone im Uhrzeigersinn drehen (die Eule liegt nun rechts oben) und wieder auf das Papier legen.

Wort eintragen

Schritt 3: Die nächsten Buchstaben der Nachricht eintragen UM ELF

Die Schablone kann insgesamt dreimal gedreht werden. Für unsere Nachricht reicht einmal.

Die Nachricht kann also aus 4.5= 20 Buchstaben bestehen.

Auffüllen

Schritt 4: Fülle nun die freien Felder mit x-beliebigen Buchstaben auf. 
Man kann die Buchstaben auch so auffüllen, dass man so wie bei diesem Beispiel eine falsche Nachricht herauslesen kann! (ACHT AM ERSTEN STALL ELFI).

Entschlüsseln:  

Deine Freunde brauchen natürlich dieselbe Schablone! Lege den Zettel unter die Schablone  und achte darauf, dass die Eule links oben ist. Nun musst du nur die Buchstaben in den Fenstern lesen und eventuell weiter drehen!

Vorlage:

Diese und eine etwas größere Lochschablone mit einem Beispiel zum Ausdrucken:

Worddatei Lochschablone
PDF Datei Lochschablone zum Download

vor Kästchencode

Startseite Eulennest Eulennest Mathematik