Laden und Entladen eines Kondensators im Gleichstromkreis
von Fu-Kwun Hwang


Original Applet © 1998 von Fu-Kwun Hwang für National Taiwan Normal University; Originalseite

ifmsa weblab

Adapted applet © 1999 by Carlo Sansotta and Barbara Testagrossa for IFMSA WebLab

Die Schaltung enthält eine Spannungsquelle (Batterie) von 10 Volt, einen Widerstand von 100k Ohm, einen Kondensator von 100µF in Serie (µ=10-6) und einen Schalter. 

Anleitung

Fragen: 

Was sollen die gelben Punkte darstellen?   

Was gibt die Geschwindigkeit der gelben Punkte an?

 Beobachte die Bewegungsrichtung der gelben Punkte beim Auf- bzw. Entladen? Warum ändern sie ihre Richtung?  

Aufladen

Was fällt dir auf, wenn du beim Aufladen die Batteriespannung, die Spannung über dem Kondensator und die über dem Widerstand miteinander vergleichst?   

Warum wird beim Aufladen die Geschwindigkeit der gelben Punkte im Lauf der Zeit immer kleiner?

Der Strom durch den Widerstand = Rate mit der Ladungen auf den Kondensatorplatten  getrennt werden 

Entladen

Wenn man nach dem Aufladen, die Batterie aus dem Stromkreis nimmt, warum entlädt sich der Kondensator? 

Was fällt dir auf, wenn du beim Entladen die Spannung über dem Kondensator und die über dem Widerstand miteinander vergleichst? Beachte die Farbänderung des Balkens für die Spannung über dem Widerstand!

Warum nimmt, die Spannung am Kondensator immer langsamer ab?

Warum wird beim Entladen die Geschwindigkeit der gelben Punkte im Lauf der Zeit immer kleiner?

Was passiert letztendlich mit der Ladungstrennung?

Beachte, dass in dieser Schaltung Strom fließt, obwohl der Kondensator eine Unterbrechung des Kreises darstellt.

Erweitete Version des Applets

Kapazität des Kondensators

E-Mail: BRG Ried i. I - Physikauswahl Aktualisiert am 03.08.2003