Beispiel 2

Ladezeit abwarten, bevor man startet, sonst kann das System blockieren!

Jede Animation zeigt eine unbewegliche Ladung f und eine  Testladung t. Die Testladung t kann durch Ziehen (drag and drop) verschoben werden.

Beachte dass die Stärke des elektrischen Feldes nicht durch die Länge der Pfeile dargestellt wird, sondern durch Farben und Intensität.

  Start Animation 1 Start Animation 2 Start Animation 3

In welcher Animation ist die Testladung eine "wirkliche Testladung".


Problem 9.1.2 © 2000 by Prentice-Hall, Inc. A Pearson Company All rights reserved.

Physlet problem authored by Mario Belloni.

Originalseite: http://webphysics.davidson.edu/physletprob/ch9_problems/ch9_1_electrostatics/electrostatics9_1_2.html

E-Mail: BRG Ried i. I - Physikstartseite Aktualisiert am 06.08.2003