Alles ist relativ

Bei Filmaufnahmen hat man man aber manchmal den Eindruck als würde sich ein Fallschirmspringer beim Öffnen des Fallschirms nach oben bewegen. Diese Aufnahmen entstehen, wenn der Kameramann ebenfalls mit dem Fallschirm abspringt und neben dem Springer nach unten fällt. 

Da der Springer, welcher der Kamera gegenüber fliegt, bei der Schirmöffnung extrem abgebremst wird und der Kameramann aber mit gleichbleibender Geschwindigkeit weiter nach unten fällt, sieht es so aus als würde der aufgenommene Fallschirmspringer sich nach oben bewegen.

Die Umgebung von der aus eine Bewegung betrachtet wird heißt Bezugssystem

zurück zu Pauls Fallschirmsprung