Isaac Newton

Die Newtonschen Gesetze

Kräfte
Grundlagen, Diagramme, Addition von Kräften
zurück

1. Newtonsches Gesetz (Trägheitsprinzip) 

Jeder Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder gleichförmig geradliniger Bewegung, solange keine Kraft auf ihn wirkt.  
Newton I: Trägheit

2. Newtonsches Gesetz (Beschleunigungsprinzip)  

Wirkt auf einen Körper eine Kraft, so wird er in Richtung der Kraft beschleunigt. Die Beschleunigung ist der Kraft direkt, der Masse des Körpers umgekehrt proportional. 
Newton II: F = m.a ; Grundbegriffe-Kraft

3. Newtonsches Gesetz (Reaktionsprinzip) 

Besteht zwischen zwei Körpern A und B eine Kraftwirkung, so ist die Kraft, welche von A auf B ausgeübt wird, der Kraft , die B auf A ausübt entgegengesetzt gleich (Actio = Reactio).
Newton III: Actio=Reactio, Innere Kräfte

Links:
Leifiphysik-Newtons Gesetze

http://www.mrge.de/lehrer/beuche/quiz/mechanik3.htm Multiple-Choice Quiz

http://id.mind.net/~zona/mstm/physics/mechanics/forces/newton/newton.html

http://members.vol.at/roemer/index-dn.htm
Physik Skripten zum Herunterladen; newton.zip

Über Newton
http://www.physik.uni-muenchen.de/didaktik/U_materialien/leifiphysik/web_ph08/geschichte/05_newton/sir_isaac_newton.htm

zum Seitenanfang
E-Mail: BRG Ried i. I - Physikauswahl Aktualisiert am 15.04.2004