Unsere Schulbibliothek wurde nun offiziell eröffnet!

 

Grund zur Freude und zum Feiern hatten die Kinder, Eltern und LehrerInnen der VS2. Am Freitag, 5.März 2004 konnte die neu eingerichtete Schulbibliothek in einem Festakt offiziell ihrer Bestimmung als Ort des Lesens und Lernens, des Spielens und der Wissensbeschaffung mittels Internet übergeben werden.

Unter den Ehrengästen befanden sich Fr. BSI Dr. Heide Blaimschein, Fr. Vizebürgermeisterin DI Elvira Landgraf, Hr. Vizebürgermeister Mag. Hubert Hons und die Klassenelternvertreterinnen.


 


 


 


Mit der eigens gedichteten Bibliothekshymne, Reimen, Gedichten, Liedern, Gedanken zur Bedeutung des Lesens, einem kleinen lustigen „Theaterchen“ und beschwingter Flöten- und Geigenmusik wurde die Eröffnung zu einem Fest für alle.
 


 

 


Während sich die Ehrengäste nach dem Besuch der neuen Bibliothek mit Kaffee und Kuchen stärken konnten, stand für die Kinder eine fulminante Dichterlesung des Kinderbuchautors Stefan Karch, besonders bekannt durch die „Timmy Tiger-Bücher“, auf dem Programm.
 


Mit seinen kreativen Puppenschöpfungen, seinem Gitarrenspiel und seiner Ausdruckskraft ließ Stefan Karch die dargebotene Geschichte lebendig werden und zog die Kinder in seinen Bann.

Am Nachmittag hatten dann die Eltern mit ihren Kindern ausgiebig Gelegenheit beim „Tag der offenen Bibliothek“ in der neuen Bücherei zu schmökern und in verschiedenen Stationen Lesespiele zu erproben.
 


 

 


 

Durch die Großzügigkeit von Ehrengästen, Eltern und Großeltern, die bereit waren für neue Bücher Patenschaften zu übernehmen, können in den nächsten Tagen etwa vierzig neue Bücher angekauft werden, die unseren Kindern dann als „Lesefutter“ zur Verfügung stehen.

So wächst der Buchbestand schon auf die ansehnliche Stückzahl von 1300.

Dieser respektable Umfang setzt sich einerseits aus großzügigen Fördermitteln der Gemeinde, Kuchen und Brötchenverkäufen bei Elternsprechtagen, dem Verkauf von Elternkalendern des Buchklubs und einem Bücherflohmarkt zusammen.

Durch das Engagement der LehrerInnen, insbesondere der Schulbibliothekarin Frau Monika Jungbauer, konnte die neue Schulbibliothek der VS 2 zu einem Ort der Begegnung mit der Welt des Buches werden.

zurück nach oben