Maltage der VS 2
mit der PAN – Art Lehrerin Gerlinde Pobst


PAN - ART – Ein etwas anderer Umgang mit Farbe

 

Der Begriff PAN-Art leitet sich vom Hirtengott Pan ab und vom dem bekannten Satz „Pantha Rhei – alles fließt“, der sich aus der Lehre des griechischen Philosophen Heraklith begründet.

Die lebendigen Farben der Pan-Art können nicht käuflich erworben werden, ganz nach der Art aller Meister!

Im März waren die Kinder der beiden vierten Klassen eingeladen mit der Künstlerin Gerlinde Probst zu arbeiten. In kleinen Gruppen durfte jedes Kind einen Vormittag lang „nur“ malen.

Erste Malversuche gelangen unter fachkundiger Anweisung der Workshopleiterin, später wurden die Kinder schon mutiger und probierten eigene Ideen aus.


 

 

Stolz präsentieren die Nachwuchskünstler ihre Werke:

 

 
zurück nach oben