VS Hart



Lesenacht der 3C

im Pfarrheim St. Johannes
Freitag, 17. März 2009

Endlich war es so weit! Heute sollte unsere Lesenacht stattfinden! Eine genaue Vorstellung dazu hatte niemand- es sollte ja auch eine Überraschung werden.

Schon Wochen vorher begannen wir Märchen zu lesen, Märchen von den Gebrüdern Grimm, von Bechstein, Hauff und H. Chr. Andersen, Tiermärchen und einige aus anderen Ländern. Eine richtige Märcheneuphorie war ausgebrochen! Täglich tauschten wir unsere Bücher, kreuzten gelesene Märchen auf einer Liste an und bearbeiteten verschiedenste Aufgaben in der Freiarbeit. Jetzt waren wir Märchenexperten.

Um 18.00 trafen wir Kinder schwer bepackt im Pfarrheim ein.
„Wie lange bleibst du weg?“, fragte meine Oma.

Zuerst mussten wir unsere Kuscheltiere abgeben, dann richteten wir uns im 1.Stock gemütlich ein. Wir breiteten unsere Schlafsäcke, Luftmatratzen, Polster, Decken, Taschenlampen, u. s. w. aus und machten uns gleich über unsere Naschereien her.
Jetzt ging’s los!
Jeder von uns erzählte ein Märchen.
Einige Kinder verkleideten sich, andere hatten Accessoires dabei und spielten das Märchen vor. „Hänsel und Gretel“ und „Der Wolf und die 7 Geißlein“ spielten wir gemeinsam als Minimusical. Nachdem wir alle Märchen gehört hatten, begann der spannendste Teil. Es war schon stockdunkel! Mit unseren Taschenlampen wurden wir nun einzeln oder paarweise losgeschickt, unsere Kuscheltiere zu suchen. Immer wieder drang ein Schrei oder ein Lachen zu uns hoch, wodurch die Aufregung ständig stieg. Doch bald hatte jeder sein Kuscheltier im Arm - außer Alex, der seit 21:00 so fest schlief, dass ihn auch nicht der größte Lärm zu wecken vermochte.
Nun durften wir noch Lesezeichen basteln, eine vergnügliche „Katzenwäsche“ durchführen und mit unseren Taschenlampen unter der Decke lesen.
Ans Schlafen war noch lange nicht zu denken. Doch trotz Kichern, Stöhnen, Schnarchen, „Pst!“ und „Sei still!“ kam das Traummännlein auch zu uns.

Sehr erfreut war unsere Lehrerin, dass alle Kinder bis 7:00 in der Früh schliefen! Da werkten schon eifrige Muttis in der Küche und überraschten uns mit einem wunderbaren Frühstück! Auf die Frage, ob es noch eine Lesenacht gäbe, erhielten wir leider ein Kopfschütteln.

Doch schon wartet das nächste Leseprojekt auf uns:
Wir bauen den längsten Bücherwurm!

Lesenacht der 3C - Foto 1 Lesenacht der 3C - Foto 2 Lesenacht der 3C - Foto 3 Lesenacht der 3C - Foto 4
Lesenacht der 3C - Foto 5 Lesenacht der 3C - Foto 6
<< zurück zur Übersicht