VS Hart



Vernissage 4a

Das Projekt entstand im Laufe des letzten Jahres. Alles begann mit einer einzigen Zeichenstunde, in der die Kinder die blauen Pferde, eines der berühmtesten Bilder von Franz Marc, gemalt hatten.

Da die Zeichnungen den Lehrerinnen und SchülerInnen so gut gefielen, beschlossen sie im darauf folgenden Semester weitere Bilder zu malen und diese im Schulhaus auszustellen. Somit war die Idee einer Vernissage geboren.

Und als Sarah, die Native-speaking-Lehrerin an der VS Hart ist, sich angeboten hat, mit den Kindern als Rahmenprogramm einen Tanz einzustudieren, schien daraus ein größeres Projekt zu werden. Und bei einem größeren Projekt benötigt man noch mehr Bilder. Also kam man auf die Idee, in die Vernissage auch noch Paul Klee und Wassily Kandinsky einzubauen, die allesamt Mitglieder der Künstlervereinigung „Der blaue Reiter“ gewesen sind.

Die Vernissage fand am 12. Juni 2007 in den Räumen der VS Hart statt.

Die Bilder wurden zusätzlich noch mit Musik von Moser (Jahreszeiten), Texten und Tänzen künstlerisch untermalt. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Es machte uns besonders viel Freude zu sehen, wie sich ein Projekt im Team mit Lehrerinnen, SchülerInnen und Eltern entwickelt und langsam aufbaut. Unglaublich, was gemeinsam erreicht werden kann!

>> zur Bildgalerie

<< zurück zur Übersicht